• VOLL IM LEBEN:Wie Sie mit diesen Tipps Ihr Leben ohne Einschränkungen genießen können.
    VOLL IM LEBEN:
    Wie Sie mit diesen Tipps Ihr Leben ohne Einschränkungen genießen können.
  • BILD 2:Wie Sie mit diesen Tipps Ihr Leben ohne Einschränkungen genießen können.
    BILD 2:
    Wie Sie mit diesen Tipps Ihr Leben ohne Einschränkungen genießen können.
Fit dank gesunder Ernährung.
Diabetes betrifft alle.
Jetzt Mitglied werden!
Hier geht es zum Mitgliederbereich.

Herzlich Willkommen,

Auf diesen Seiten finden Sie:

  • Infos und Tipps zum Thema Diabetes, sowie
  • Termine der Veranstaltungen und Aktionen des Deutschen Diabetiker Bundes in Niedersachsen.
  • Angebote für Mitglieder.  
  • Mitglieder-Werbeaktionen. Wenn Sie Mitglied bei uns werden wollen, füllen Sie bitte den Aufnahmeantrag aus, den Sie unter "Mitglied werden", Dropdown "Aufnahmeantrag" finden. Die abgebildeten Flyer enthalten zum Teil alte Kontaktadressen.
  • Bericht vom Deutscher Diabetikerag 2012 in Hannover
  • Berichte von Aktionen der Bezirksverbände

Lesen Sie bitte auch unsere Hinweise auf der Seite Informationen --> aktuelle Nachrichten! Dort finden Sie u.a. Veröffentlichungen des DDB Bundesverbandes.

Wechsel im Landesvorstand

Nach mehr als 10jähriger Tätigkeit im Landesvorstand wurde Horst Kaßauer als 3.Landesvorsitzender verabschiedet. Für ihn kam Siegfried Gahlstorf neu in den Vorstand.

Bundesvorsitzender Dieter Möhler, am Vorstandstisch: A. Suchowerskyj, F.Sundmacher und H.Kaßauer (bisheriger Landesvorstand)
v.l.n.r.: H.Kaßauer, F.Sundmacher, A.Suchowerskyj, S. Gahlstorf (neu)

Diabetes-Lotsen in der NDR-Plattenkiste

Waren in der NDR Plattenkiste: Almut Suchowerskyj (1.Landesvorsitzende), Julia Vogt (NDR, Moderatorin), Frigga Sprenger (SHG-Leiterin) und Axel Steinwedel (Bezirksvorsitzender und Landesbeauftragter für Kinder und Jugendliche mit Diabetes).

Mehr als 5.000 Besucher beim Deutschen Diabetiker Tag in Hannover

Stets umlagert: Der Stand des DDB
Bundesvorsitzender D. Möhler im Patientenforum
Interview mit Radio Leinehertz: Almut Suchowerskyj
Hilfswerk für jugendliche Diabetiker: GF U. Scharf im Gespräch mit einer Familie

26.Oktober 2013: Deutscher Diabetiker Tag in Hannover

Im vergangenen Jahr war er das Highlight des DDB: der Deutsche Diabetiker Tag in Hannover. Mehr als 4.500 Besucher waren da. Das Konzept, die seit Jahren bekannte "diabetestour" und den Deutschen Diabetiker Tag zusammen in Hannover zu präsentieren, ging auf. Es zeigt auch deutlich: Infos zum Thema Diabetes sind bei den Betroffenen "wie eh und je" gefragt.

Deshalb gibt es am 26.Oktober in Niedersachsen wieder den Deutschen Diabetiker Tag, präsentiert von der diabetestour. Die Niedersachsenhalle im Hannover Congress Centrum (HCC) ist wie in den Vorjahren Schauplatz der Veranstaltung. Der DDB und der Kirchheim-Verlag (Herausgeber des Diabetes-Journal) sind seit Wochen dabei, die einzelnen Programmpunkte der Veranstaltung zu erarbeiten. Am Stand des DDB werden sich wieder der Bundesverband und der Landesverband Niedersachsen gemeinsam präsentieren.

Auch in diesem Jahr startet der DDB wieder eine Umfrage zur Versorgung der Menschen mit Diabetes. Diesmal zum Thema Lebensmittel-Kennzeichnung: Vermissen Sie eigentlich "Diät-Produkte"? Überlegen Sie sich schon einmal Ihre Antwort.

Um Sport und Bewegung geht es mit dem deutschen Karatemeister, Träger des schwarzen Gürtels, Mitglied im Nationalkader des Deutschen Karate-Verbandes, Alexander Piel. Er trifft auf Jugendliche des Karate-Clubs Seelze aus der Region Hannover.

Sind Sie schon einmal interviewt worden? Besuchern des DDB- Standes könnte dies passieren: dort ist der Regionalsender Radio Leinehertz 106,5 zu Gast und sendet live von der Veranstaltung.

Die Polizeiinspektion Ost/ PD Hannover wird mit einer Prävention zur Verkehrssicherheit auf dem DDT vertreten sein. Im Mittelpunkt steht ein Reaktionstest für Verkehrsteilnehmer.

Da alles (und einiges mehr) noch in der Planung ist, werden wir diesen Text bei Bedarf aktualisieren. Auch im Diabetes-Journal lesen Sie im nächsten Heft über den Deutschen Diabetiker Tag!

Landesbeauftragte verstärken Arbeit in Landesverband

Am Vorabend der Landesdelegiertenversammlung in Hannover stellten sich Siegfried Gahlstorf und Wilfried Scholz vor, beide wollen die Arbeit des Landesvorstandes im Bereich Pressearbeit und Stärkung regionaler Strukturen unterstützen. Damit ist ein Schwerpunkt bzw. ein Ziel für das laufende Jahr umrissen: Der Vorstand sucht die Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeitern, die für eine Belebung der regionalen Präsenz in Niedersachsen sorgen sollen und zusätzlich die Öffentlichkeitsarbeit verstärken, indem Ziele und Aktionen des DDB intensiver an Menschen mit Diabetes herangetragen und gesundheitspolitische Themen einem größeren Personenkreis bewusst gemacht werden.

Bezirksvorsitzende haben künftig für die Arbeit im Bezirk Zugriff auf aktuellere Daten und Infos. Eine neue Mitgliederdatei, die ebenfalls vorgestellt wurde, macht es möglich.

Eröffnet wurde die Landesdelegiertenversammlung mit einem Rückblick auf die internen Veränderungen der letzten Zeit, zum Beispiel die neue Mitgliederdatei, die Neuordnung der Buchhaltung, die neuen Mitgliederausweise sowie die öffentlichkeitswirksamen Aktionen, beispielhaft genannt der Deutsche Diabetiker Tag im November 2012 in Hannover, die Info-Broschüre mit der Zusammenstellung aller Mitgliedervorteile des DDB, die Mitglieder-Werbeaktionen sowie Mailings und die Weiterbildung und Tätigkeit der Diabetes-Lotsen.

Der Vorstand konnte ausserdem über eine positive Mitgliederentwicklung und über geordnete Finanzen berichten, dies bestätigten auch die Revisoren. Dem Vorstand wurde nicht nur Entlastung erteilt, bei den Wahlen erhielten die drei Vorstandsmitglieder einen überwältigen Vertrauensbeweis. Fazit: der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand (sehe Foto).

Zu den Highlights im laufenden Jahr zählt sicher der Deutsche Diabetiker Tag, der am 26.Oktober wieder in Hannover stattfindet; ausserdem die Beteiligung am 5. Diabetestag für Kinder, Jugendliche und Familien am 17. August in der Jacobs University Bremen, womit erstmals seit längerer Zeit wieder ein Event für die jüngeren Mitglieder angeboten wird.

Der Landesvorstand

Landesbeauftragter: Siegfried Gahlstorf

Siegfried Gahlstorf wird sich innerhalb des Landesverbandes für die Stärkung regionaler Strukturen einsetzen.

Landesbeauftragter: Wilfried Scholz

Wilfried Scholz wird im Landesverband die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verstärken.

Neuer Landesbeauftragter für Kinder und Jugendliche: Axel Steinwedel

Neuer Landesbeauftragter für Kinder und Jugendliche

Neuer Landesbeauftragter für Kinder und Jugendliche mit Diabetes ist Axel Steinwedel aus Hildesheim. Mehr lesen Sie auf der Seite: Kids und Teens.

DDB LV Niedersachsen auf 5.Diabetestag für Kinder, Jugendliche und Familien vertreten

Unser Landesverband ist für den Deutschen Diabetiker Bund auf dem 5.Diabetestag für Kinder, Jugendliche und Familien am Samstag, 17.August 2013 von 10.00- 16.00 Uhr in der Jacobs University Bremen vertreten.

Programm herunterladen

Anmeldung herunterladen

DDB Protest zeigt Wirkung: Ministerium spricht Machtwort bei Festbeträgen für Insuline

Diabetespatienten in Deutschland können aufatmen: Die geplante Neuregelung, Human- und Analoginsuline in Festbetragsgruppen einzuteilen, ist erstmal vom Tisch. Lesen Sie den ganzen Bericht auf www.diabetikerbund.de 

Festbetrag bei Insulinen

Lebensqualität für Diabetiker spielt offenbar keine Rolle. Der Deutsche Diabetiker Bund verurteilt den Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses G-BA scharf und kündigt Proteste an. Der ganze Pressetext auf www.diabetikerbund.de

Deutscher Diabetiker Tag: Mehr als 4.500 Besucher

Mehr als 4.500 Besucher bei einem gelungem Mix aus Vorträgen, Aktionen und Ausstellung. Der DDB- Landesvorstand freute sich besonders über die Darstellung der Selbsthilfe im Patientenforum (Fotos). Almut Suchowerskyj, 1.Landesvorsitzende, wurde für 25 Jahre ehrenamtliche Arbeit im DDB vom Bundesvorsitzenden Dieter Möhler sowie Friedrich Sundmacher und Horst Kaßauer (beide Landesvorstand) beglückwünscht.

Weitere Bilder vom Deutschen Diabetiker Tag 2012 in Hannover

Almut Suchowerskyj (am Rednerpult)Bundesvorsitzender Dieter Möhler/ Patientenforum/ Staatssekretär H.Pott im Gespräch mit H.Kaßauer am Stand des DDB/ Stand des DDB /Schnellzeichnerin Monika Jordan Fotos: R. Tillmann, H. Kaßauer

Was wissen Sie über DMP?- Auswertung

Auf der diabetestour / Deutscher Diabetiker Tag haben ehrenamtliche Mitarbeiter/innen die Besucher gefragt: Was wissen Sie über Diabetes?

Die Auswertung der Befragung hat nicht den Anspruch, repräsentativ oder gar wissenschaftlich zu sein. Dazu fehlen zu viele Fragen und Antworten. Sie ist aber dazu geeignet, sich ein Bild von der Versorgung der Menschen mit Diabetes zu machen.

Das Ergebnis :

Von 333 befragten Besuchern waren 284 an Diabetes erkrankt.

Von diesen Personen haben 215 (75,5%) einen Gesundheits Paß Diabetes,

247 (87%) nehmen an DMP-Programmen der Krankenkassen teil.

Von den 247 Befragten, die an DMP-Programmen teilnehmen, finden 222 (90%) die Programme gut, nur 5 waren damit unzufrieden.

243 der 247 (also fast alle) gehen regelmäßig viertel- oder halbjährlich zum Arzt/ Diabetologen zur Kontrolle,

226 (91,4%) haben bereits an einer Diabetes-Schulung teilgenommen und

189 (3 von 4, 76,5%) haben einen Gesundheits-Paß Diabetes.

Deutscher Diabetikertag in Hannover

Am Samstag, 10.November 2012 findet in Hannover, Niedersachsenhalle, der diesjährige Deutsche Diabetikertag statt. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Vorträgen, Pharma-Ausstellung und vielen Aktionen. Am Stand des DDB finden Sie u.a. die Schnellzeichnerin Monika Jordan, die Besucher des DDB-Infostandes porträtieren wird.

BV Hannover besucht NDR- Funkhaus

Eine Gruppe des DDB Bezirksverbandes Hannover besuchte das Funkhaus in Hannover. Ein nettes Gespräch mit Jens Krause, Moderator bei Radio Niedersachsen, bildete den Anfang. Anschließend wurden der große und der kleine Sendesaal sowie die Fernsehstudios besichtigt.

Info-Abend der MHH-Patientenuniversität

19.Juni 2012

In der Reihe "Ausgewählte Volkskrankheiten" widmete die Patientenuniversität der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) einen Abend dem Diabetes mellitus Typ2. Auf Einladung der MHH informierte an einer "Lernstation" der DDB LV Niedersachsen über Selbsthilfe.

5. Syker Diabetikertag

9.Juni 2012

Peter Hamann und sein Team vom Bezirksverband Syke luden zum fünften Mal in das Syker Rathaus zum Diabetiketag ein. Bekannte Diabetologen bestritten das Vortragsprogramm. Auf dem Weg zum Rathaussaal konnten sich die Besucher an zahlreichen Ständen der Industrie, der örtlichen Apotheke und eines Othopädie- Schuhmachermeisters Anregungen für die Bewältigung des Diabetes-Alltags holen.

Im Foto: Bezirksvorsitzender Peter Hamann, Landesjugendreferentin Petra Nuttelmann, Horst Kaßauer (Landesvorstand).

Wechsel im Landesvorstand

Neuer 2. Landesvorsitzender und Schatzmeister: Friedrich Sundmacher

Die Landesdelegierten haben am 24.März 2012 auf der Versammlung in Hannover Friedrich Sundmacher aus Göttingen zum 2. Landesvorsitzenden gewählt. Er übernimmt im Landesvorstand die Aufgaben des Schatzmeisters.

Gesünder unter 7 in Wolfsburg

Gesünder unter 7 in Wolfsburg mit Beteiligung des DDB Lv Niedersachsen

3.Schaumburger Diabetikertag

Bezirksvorsitzende Heide Slawitschek-Mulle und 1.Landesvorsitzende Almut Suchowerskyj am Stand des DDB in Bückeburg

Der erste regionale Diabetikertag 2012 fand im Rathaussaal in Bückeburg statt. Viele Gäste nahmen die Gelegenheit wahr, am Gesundheitschek teilzunehmen, es gab vielfältige Informationsmöglichkeiten und auch die Vorträge waren gut besucht.

Gesund und fit-Messe in Cuxhaven

Bezirksvorsitzende Vera Erdbeer am Stand des DDB

Seit vielen Jahren ist der DDB mit einem Infostand auf der Gesundheitsmesse in Cuxhaven vertreten. Vera Erdbeer organisierte die Standbetreuung. Es wurden Blutzucker- und Blutdruck-Messungen vorgenommen.

Von der Prävention bis zu den Folgeerkrankungen

Gut besucht: 400 Besucher hörten aufmerksam zu.

Diabetikertag in Osnabrück: Dass auch im Zeitalter des Internets und sozialen Netzwerken der gute alte "Diabetikertag"durchaus Bedeutung hat, zeigte der fast bis zum letzten Platz gefüllte Niedersachsensaal in Osnabrück. Bernhard Brehe, Bezirksvorsitzender, und Almut Suchowerskyj, 1.Landesvorsitzende, begrüßten die Gäste.

Dr. med Thienel führte durch das Programm. Unterbrochen wurde der Vortrags-Marathon durch sportliche Mitmach-Aktionen. Zwischendurch informierten sich die Besucher gern an den zahlreichen Ausstellungsständen der Pharma-Firmen.

diabetestour 2011 in Hannover

Gespräche am Rande des DDB-Infostandes

Auch in dritten Jahr kamen über 3.000 Besucher nach Hannover in die Niedersachsenhalle.

Foto: DDB BUndesvorsitzender Dieter Möhler im Gespräch mit der 1.Landesvorsitzenden Almut Suchowerskyj.

10.Adventskalender mit Diabetes-Quiz

Der Diabsite-Adventskalender startet wieder am 1.Dezember.Jeden Tag können Besucher der Webseite www.diabsite.de ein Türchen mit einer hinterlegten Frage öffnen. Jeweils drei mögliche Antworten sollen motivieren, sich mit dem Thema Diabetes zu beschäftigen. Garantierter Gewinn: Diabeteswissen. Das verspricht Helga Uphoff, Diabsite-Initiatorin und Redakteurin.

Aktuelle Informationen

8.Juni 2011

DiaDeM-Studie: DDB sichert Versorgungsdaten

Wie schlägt sich Diabetes auf die Lebensqualität nieder? Antworten auf diese und andere Fragen gibt die DiaDeM-Studie.

Download Presseinfo DDB

 

7.Juni 2011

Keine Teststreifen mehr für 4 Millionen Typ 2 Diabetiker

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 17.März beschlossen, dass Krankenkassen künftig keine Blutzucker-Testsreifen für Patienten mit Typ 2 Diabetes erstatten, die ohne Insulin therapiert werden.

Download Presseinfo DDB

 

DDB fordert Mitbestimmung bei Entscheidungen im Gesundheitswesen

28.04.2011

Presseinformation des DDB Bundesverbandes: Die Verfahren und Entscheidungswege des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sollen transparenter und die Beteiligungsrechte überprüft werden.

Download (.doc)

Diabetikerstiftung Mittelpunkt Mensch

11.04.2011

Niedersachsen begrüßen Versorgungsstudie.

Die Stiftung des DDB "Mittelpunkt Mensch" hat eine Grundlagenuntersuchung zur Versorgungssituation bei Diabetikern Typ 1 und Typ 2 aus Patientenperspektive in Auftrag gegeben.

Download (.doc)

Pressemitteilung: Neue Demo in Berlin

20.03.2011

Der DDB demonstriert erneut für den Erhalt der Erstattungsfähigkeit von Teststreifen. Patienten sind nicht der Sparstrumpf des Gesundheitswesens.

Download Pressemitteilung (.doc)

Deutscher Diabetiker Bund
Landesverband Niedersachsen e.V.
Am Nottbohm 46 a
31141 Hildesheim

Telefon: 05121 / 87 61 73
Telefax: 05121 / 87 61 81
E-Mail: ddb-nds-as@t-online.de